Mut verschenken!


Spenden Sie ganz einfach online und schenken Sie Kindern mit großen Träumen eine große Portion Mut.

„Ihr macht das, DAmit wir mutig werden, weil wenn man mutig ist, kann man alles!“ (Patricia, 8)

climb-Lernferien bestärken Kinder, ihre Träume mutig zu verfolgen.

So wie Patricia aus Hamburg. Sie ist acht, liebt Flugzeuge und will Pilotin werden, „weil ich Menschen an ihr Ziel bringen will.“ 

 

Bei climb hat Patricia gelernt, ihre großen Träume in kleine Schritte aufzuteilen und sich Ziele zu setzen. Seitdem lernt sie in der Schule motivierter und bleibt länger am Ball. 

 

Jedes fünfte Kind in Deutschland wächst in Armut auf. Viele davon bestreiten ihren Alltag mit wenig Spielzeug und wenig Büchern, Eltern mit wenig Zeit und vielen Sorgen. Diese Kinder starten mit ungleichen Voraussetzungen in die Schule und haben es beim Lernen viel schwerer als andere.

 

Bei climb können sie in den Ferien ihre Stärken entdecken und entwickeln, sich in Mathe und Deutsch verbessern und vor allem das lernen, was sie heute in der Schule und morgen am Arbeitsplatz brauchen: Rücksicht, Teamfähigkeit, Durchhalten.

 

Mit Ihrer Unterstützung wachsen Kinder über sich hinaus und merken, wie viel Potenzial in ihnen steckt. Vielen Dank! 



Ich bin dabei!

„climb macht, wovon engagierte LehrerInnen nur träumen können: jedem Kind gerecht werden – und sich selbst. Deswegen habe ich auf meinem Geburtstag sehr gern für climb gesammelt!“

Micaela, Lehrerin aus Berlin

„Muskeln stärken, Kinder stärken – das ist unser Motto beim Westparklauf von und für Dortmunder climb-Fans. Hoffentlich kommen viele Läufer und Spenden zusammen!“

Felix, Student aus Dortmund

„Wir verkaufen auf unserem Schulfest Waffeln für climb – weil wir bei den Lernferien sooo viel Spaß hatten und so viel gelernt haben. Alle Kinder sollten bei climb mitmachen können!“

Celina und Paula aus Hamburg



Der climb-Newsletter

2-3 Mal im Jahr verschicken wir per E-Mail die schönsten Momente von den Lernferien, die Sie unterstützt haben. Newsletter abonnieren.