Gemeinsam sind wir stark.

Bei climb steht der lila Container für "Ich habe gut mit anderen zusammengearbeitet." Unsere Kooperationspartner*innen, die climb-Grundschulen, Hochschulen, Förderwerke uvm. ermöglichen die schönen und starken Ferien - und dafür danken wir von Herzen.


Benefits für ehrenamtliche climb-Lehrkräfte

7Mind ermöglicht den climb-Lehrer*innen die Teilnahme an seinen Meditationskursen und Achtsamkeitsübungen durch Gutscheine in Form von Ein-Jahres-Lizenzen.

Step up! Karrierewege e. V. 

bietet seit 2019 umfassende kostenlose Beratungsstipendien für climb-Lehrer*innen an.



Kooperationen in der Erwachsenenbildung

Das Zentrum Studium und Praxis der Uni Bremen ermöglicht den Studierenden im Rahmen der General Studies Creditpoints für die Teilnahme an den Lernferien zu erhalten.

Die abat AG gibt ihren Mitarbeiter*innen die Möglichkeit, sich im Rahmen der climb-Lernferien zwei Wochen lang als Lehrkräfte bei uns zu engagieren.

Die hanseWasser Bremen GmbH stellt climb das Alte Pumpwerk für div. Veranstaltungen zur Verfügung. Außerdem unterstützt sie uns beim Recruiting von climb-Lehrer*innen.

TalentMetropole Ruhr fördert mit ihrer Bildungsinitiative junge Menschen im Ruhrgebiet. Z. B. im Rahmen der TalentTage Ruhr finden seit mehreren Jahren climb-Veranstaltungen statt.


Die Professional School of Education (PSE) der RU Bochum ermöglicht es Studierenden, sich die Teilnahme an den Lernferien als Berufsfeldpraktikum anrechnen zu lassen.

Die Arbeitsstelle Deutsch als Zweitsprache (DaZ) der TU Dortmund bietet im Rahmen eines Moduls die Teilnahme an den Lernferien als Teil des Seminarinhalts an.

Im Rahmen ihres Stipendienprogramms

empfehlen die Ruhrtalente die Teilnahme an den climb Lernferien. climb gibt außerdem Workshops für Stipendiaten.

youngcaritas ist Anlaufstelle zur Orientierung im Bereich Engagement und empfiehlt die Teilnahme an den Lernferien für Interessierte an der Arbeit mit Kindern im Bereich Bildung. 


  

 

Beim Kurs Civic Engagement im Rahmen des Studium Generale und durch Praktika für verschie-dene Studiengänge können sich Studierende der Uni Hamburg bei den Lernferien engagieren. 

 

 

 

 

Studierende der Fächer Psychologie und Erziehungs-wissenschaften an der Helmut-Schmidt-Universität können bei den climb-Lernferien ein Praktikum absolvieren.

 

                                                          

Im Wegweiser empfiehlt shift, Hamburgs Programm für Studienaussteiger/innen,  climb für alle, die wissen wollen, ob das (Lehramts-)Studium das Richtige für sie ist.

 

 

Die Landesinitiative Hamburg engagiert sich listet als Teil der Engagementstrategie 2020 die climb-Lernferien in der Engagement-Datenbank-Hamburg.



Das Zertifikatsprogramm Lehramt PluS der Universität Göttingen listet climb als Option für das Praxismodul.

Das Zentrum für Lehrerbildung (ZLB) der Universität Kassel listet climb als Option für das Orientierungspraktikum.

Das Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) der Justus-Liebig-Universität Gießen listet climb als Beispiel für das Orientierungspraktikum.


In Marburg können sich Studierende eine Teilnahme bei den climb-Lernferien am Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) als Orientierungspraktikum anrechnen lassen.

Die Servicestelle UniKasselTransfer unterstützt climb bei der Gewinnung engagierter Studierender.

Das Ehrenamtsbüro Nette Kieler hilft bei der Gewinnung von ehrenamtlich engagierten Menschen für die climb-Lernferien.

Im Regensburger Universitätszentrum für Lehrerbildung können sich Studierende eine Teilnahme an den climb-Lernferien teilweise als Orientierungspraktikum anrechnen lassen.


Die START-Stiftung empfiehlt ihren Stipendiat*innen und Alumni die Teilnahme an den climb-Lernferien. climb gibt außerdem regelmäßig exklusive Online-Workshops für interessierte Stipendiat*innen.

An der Akademie für Bildungsforschung und Lehrkräftebildung der Goethe-Universität Frankfurt können sich Studierende die Teilnahme bei den climb-Lernferien als Orientierungspraktikum anrechnen lassen.



Gemeinsam Schulen stärken.

Unsere Kooperationspartner*innen sind überzeugt von unserem Ansatz: 

Universitäten und Hochschulen sowie Initiativen bieten Studierenden und Auszubildenden durch die climb-Lernferien Praxiserfahrung.