Die climb-Lernferien begeistern Kinder und junge Erwachsene fürs Lernen. Mit unseren Lernferien zeigen wir Grundschulkindern seit 2012, was in ihnen steckt, machen junge Lehrer*innen und engagierte Erwachsene stark und gestalten mit ihnen eine buntere, gerechtere Bildungslandschaft. Die aktuelle politische Lage in Europa zeigt sich auch in den Klassenzimmern unserer Partner-Grundschulen. Um die Kinder beim Ankommen in Deutschland und im Schulalltag zu begleiten und zu unterstützen, erweitern wir ab Sommer 2022 unsere Teams um eine neue Rolle: den climb Refugee-Leuchtturm.


Für unsere climb-Städte in Deutschland suchen wir ab 01.06.2022 neue Köpfe als 

climb Refugee-Leuchtturm (w/m/d)


Als climb Refugee-Leuchtturm bist du Teil des climb-Leitungsteams und erste Ansprechperson für die geflüchteten Kinder. Neben der Umsetzung und Begleitung im climb-Tagesablauf leitest du eine angepasste Phase für die Kinder am Vormittag der Lernferien an. Der Schwerpunkt liegt auf der sprachlichen Förderung und behutsamen Begleitung der Kinder. Des Weiteren hospitierst du in den climb-Klassen, erstellst spezifische Lernmaterialien und gibst den ehrenamtlichen climb-Lehrkräften Hilfestellung und Unterstützung bei der Umsetzung. Du leitest Best Practice-Runden am Nachmittag, bietest ggf. Workshops an und stehst den climb-Lehrkräften mit Rat und Tat zur Seite, um auch herausfordernde Situationen zu meistern. 

 

Wen wir suchen

Als climb Refugee-Leuchtturm suchen wir Menschen, die nicht nur zuschauen wollen, sondern aktiv gestalten. Menschen, die Lust auf Bildungsgerechtigkeit haben, ihr eigenes Handeln und das Anderer gerne reflektieren, die gut zuhören und Mut machen können in einer Situation, die uns alle vor große Herausforderungen stellt. 

DeiN Profil

  • Du hast fachliches Vorwissen und Praxiserfahrung in einem der folgenden oder ähnlichen Bereiche: Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, (Heil-)Erziehungswesen, Sprachförderung, Lehramt, Sonderpädagogik, DaZ, Psychologie, sprachliche Bildungsarbeit.  
  • Bewerbungen von Studierenden mit einschlägiger Praxiserfahrung aus den o.g. Bereichen sind willkommen.
  • Du lebst Weltoffenheit, Mut und Stärkenorientierung vor und stärkst Kinder für eine selbstbestimmte Zukunft.
  • Du bist örtlich flexibel oder kommst aus einer unserer Standort-Regionen.

Was wir bieten

  • Eine sinngebende Tätigkeit in einem wachsenden, vielfach prämiertes Sozialunternehmen, das für Bildung brennt und zur Chancengerechtigkeit in Deutschland beiträgt.
  • Ein wertschätzendes und offenes Team und viel Freiraum für eigenes Wachsen. 
  • Die Übeŕnahme von Fahrtkosten und Unterkünften an unseren Standorten.
  • Ein umfassendes Onboarding und eine engmaschige Betreuung durch unser Team.

Hard Facts

  • Standorte der climb-Lernferien: Kiel, Hamburg, Bremen, Kassel, Dortmund, Essen, Duisburg, Offenbach, Ludwigshafen.
  • Zeitraum: Juni - August 2022
  • während der Lernferien in Vollzeit
  • Onboarding in Person (in Hamburg 16. - 17.6.2022) und remote.
  • 100 Stunden Projektumfang bei einem Stundenlohn von 12-20 €/h (je nach Qualifikation).

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund und/oder Bildungsaufstiegs-Geschichte. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerber:innen mit Behinderung bevorzugt eingestellt.

 

Interesse? Wir freuen uns auf deine Bewerbung! Hier geht's zum Formular.

 

Bitte nur über das Formular bewerben!

Rückfragen zur Stelle bitte per Mail.