Gemeinsam Mut ermöglichen.

Wir tun, was wir tun, mit Leidenschaft und Engagement  und mit der finanziellen Unterstützung unserer Fördernden. Ohne ihr Vertrauen in uns und unsere Arbeit wäre das, was wir an Schulen leisten, nicht möglich.

 

Ihr Engagement stärkt Kinder und Erwachsene dabei, Bildungserfolge selbst in die Hand zu nehmen und macht deutsche Schulen bunter und gerechter. Ob Groß oder Klein: Wer an climb teilgenommen hat, zeigt danach selbstbewusster, was er oder sie kann, bleibt am Ball, wenn es schwierig wird und kann Potentiale voll entfalten. Und davon profitieren wir alle.


Skalierungspartner*innen

Die aqtivator gemeinnützige GmbH ermöglicht uns seit dem Jahr 2018, ein tragfähiges Finanzierungsmodell zu etablieren und langfristig Büros in weiteren Städten aufzubauen.     

 

 

Die Deutsche Postcode Lotterie unterstützt uns überregional und ermöglicht die Pilotierung der Lernferien in neuen Städten.

Die Auridis Stiftung gGmbH unterstützt uns seit Anfang des Jahres 2018 im Rahmen einer Wirkungsplanförderung. Gemeinsam bauen wir den Programmbaustein  „Schulanfänger“ für Kinder im letzten Kitajahr aus.

 

Die bundesweite Spendenkampagne 

DEUTSCHLAND RUNDET AUF fördert uns ab Mitte des Jahres 2018 – in Zusammenhang mit dem „Wirkt-Siegel“, das wir durch das Analysehaus PHINEO erhalten haben. 



Fördernde allgemein

7Mind ermöglicht den climb-Lehrer*innen die Teilnahme an seinen Meditationskursen und Achtsamkeitsübungen durch Gutscheine in Form von Ein-Jahres-Lizenzen.

Step up! Karrierewege e. V. 

bietet seit 2019 umfassende kostenlose Beratungsstipendien für climb-Lehrer*innen an.



Fördernde und Kooperationspartner*innen vor Ort



Gemeinsam Schulen stärken.

Unsere Kooperationspartner*innen sind überzeugt von unserem Ansatz: 

Schulämter und Regionale Bildungsbüros investieren mit climb bereits heute in die Köpfe von morgen. 

Universitäten und Hochschulen sowie Initiativen bieten Studierenden und Auszubildenden durch die climb-Lernferien Praxiserfahrung.